Hausbesuche


Hausbesuche werden vom behandelnden Arzt immer dann angeordnet, wenn Patienten aus zwingenden medizinischen Gründen, wie z. Bsp. bei Transport- oder Gehunfähigkeit, die Therapieeinrichtung nicht selbständig aufsuchen können.
Dabei können die Gründe u.a. krankheits-, verletzungs- oder altersbedingt sein.

In diesen Fällen, beauftragt der behandelnde Arzt per ärztlichem Rezept den Therapeuten, die Therapie in der Wohnung des Patienten, bzw. in der Pflege- oder Senioreneinrichtung in der der Patient untergebracht ist, durchzuführen.

(Ausnahmen dazu sind im Heilmittelkatalog der Physikalischen Therapie- 2011, unter §11, S.113, Ort der Leistungserbringung nachzulesen.)

Den Schwerpunkt bei den Hausbesuchen legen wir auf:

  • Integration und Mobilisation im häuslichen Bereich
  • Nachhaltigen Therapieerfolg
  • Beratung und Anleitung von pflegenden Angehörigen
  • Beratung zu geeigneten Hilfsmitteln
  • Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst und Ärzten

Dabei werden Sie ausschließlich von gut ausgebildeten Physiotherapeutinnen u. Physiotherapeuten behandelt, die sich zusätzlich, durch die Teilnahme an ausgewählten Weiterbildungen und Refresherkursen des ZVK Berlin/ Brandenburg auf spezielle Therapiemöglichkeiten wie zum Beispiel Krankengymnastik nach Bobath (Therapie für Erwachsene nach Schlaganfall), Manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainage, Wirbelsäulentherapie spezialisiert haben.

Im Interesse unserer Patientinnen und Patienten sind wir bemüht, alle eingehenden Rezepte für Hausbesuche und für Besuche in den Pflege – und Senioreneinrichtungen ohne lange Wartezeiten zu terminieren.


Gebietsabdeckung
Unser Therapieangebot für Hausbesuche und für Besuche in den Pflege – und Senioreneinrichtungen gilt für die Orte:
Biesenthal, Danewitz, und Lobetal.

Ihr freundliches Praxisteam der
Physiotherapie Kurtz